• Social media
  • Sprache:

Mai - Rosen

Beetrosen
blühen über Monate mit unzähligen kleinen Blüten in Büscheln, meist nicht höher als 1,20m, nicht überladend, nicht auseinander fallend, für Beete mit Stauden und Blütengehölzen, in Gruppen.
Robuste, „öfterblühende“ Sorten, Blütenfarben & Höhe:
'Neon': karminrosa, 0,6m
' Amber Queen ': bernsteingelb, 0,6-0,8m
'Anabelle': lachsorange, 0,5m
'Rose de Resht': fuchsienrot, 0,8-1,0m
'Pastella': cremeweiß-rosa, 0,6-0,8m
Schnitt: wenn die Forsythien blühen, Regeln beachten
Bitte beachten: keine großen Einzellblüten wie bei Edelrosen, Wuchsbreite

Bodendeckerrosen
breiten sich rasch aus, bilden einen dichten Blütenteppich, für große Flächen und als überhängende Randbepflanzung an Mauern.
Robuste, „öfterblühende“ Sorten mit Blütenfarben:
'Sunny Rose': hellgelb, gefüllt
'Heidetraum': mittelrosa
'Schneeflocke': reinweiß, halbgefüllt
'Gärtnerfreude': dunkelrosa, gefüllt
'Mainaufeuer': kräftigrot, gefüllt
Schnitt: evtl. auslichten, alle 3-5 Jahre vor dem Austrieb starker Rückschnitt
Bitte beachten: Höhe! Unkraut wird nicht ganz unterdrückt „Mehltauresistente“ und „regenfeste“ Sorten wählen.

Kletterrosen
steife, aufrechte Triebe benötigen immer eine stabile Kletterhilfe, auch öfterblühend,
ideal an Pergola, Rosenbogen,
Rankgitter an der Hausfassade,Robuste, „öfterblühende“ Sorten, Blütenfarben & Höhe:
'Bishop Darlington': rosa, bis 2,4m
'Ulrich Brunner Fils': rot, 1,8m
'Climbing Iceberg': weiß, 2,4-4,5m
'Ina an Mona': apricot, bis 4,0m
'Gruß an Heidelberg': rot, 3,0m
Schnitt: wenn die Forsythien blühen, Regeln beachten
Bitte beachten: Rosengröße und Rankhilfe müssen passen, Triebe zur Seite lenken > fördert Seitentriebe mit Blüten

Ramblerrosen

blühen nur einmal, jedoch äußerst üppig an weichen, langen Trieben,
als Bewuchs von Balken, Zäunen und Fassaden, über Schuppen, in Bäumen
Robuste Sorten, Blütenfarben & Höhe:
' Alchymist ': apricot, 3,5m
'American Pillar': dunkelrosa, 6,0m
'Veilchenblau': purpur, 3,0-4,0m
'Paul's Himalayan Musk': rosa, 9,0m
'Rambling Rector': weiß, 6,0m
Schnitt: alte und zu eng stehende Triebe entfernen
Bitte beachten: Wuchsbreite! Rambler neben Bäumen in Eimer ohne Boden pflanzen > Schutz vor Baumwurzeln, anfangs immer Kletterhilfe, z.B. Drahtseil

Strauchrosen
große Vielfalt an Blütenformen, Höhe bis 2,5m, buschiger Wuchs, oft überhängende Triebe,
für Beete, als Hecke, in Gruppen, Einzelpflanzung als „Solitär“
Robuste, „öfterblühende“ Sorten, Blütenfarben & Höhe:
'Westerland': orange, 1,8m
'Rosarium Uetersen': rosa, 1,5m
'Lichtkönigin Lucia': gelb, 1,5m
'Schneewittchen': weiß, 1,5m
'Grandhotel': rot, 2,0m
Schnitt: jährlich! wenn die Forsythien blühen, Regeln beachten
Bitte beachten: brauchen viel Platz, „öfterblühende“ Strauchrosen wachsen immer weniger stark als einmalblühende „Parkrosen“

Eva-Marie Ratius - Magmell Gartenberatung