50 shades of green

Formenvielfalt statt vieler Farben  

Ein Garten ganz in Grün – ist das nicht furchtbar langweilig? Absolut nicht, auch wenn es im ersten Moment so aussieht, als ob der Fokus auf eine Farbe sehr monoton ist. Doch Pflanzen sind so vielfältig, die Nuancen der Farbe Grün so reich und die Formen von Blättern so unterschiedlich, dass ein Garten, in dem diese Farbe vorherrscht, eine besondere Ausstrahlung hat. 

ein Garten ganz in grün

Er kann beruhigend wirken und dadurch ein entspannendes Kontrastprogramm zum oftmals hektischen Alltag bieten. In fast tropisch anmutender Fülle und Vielfalt kann er auch ein Gefühl des Eins-seins mit der Natur wecken. Gleichzeitig ist er ein Paradies für Entdecker: Weil nicht die Wirkung bunter Blüten das Bild bestimmt, werden Formen und Strukturen deutlicher. Dies öffnet den Blick für ungewöhnliche Pflanzenaspekte und neue Gestaltungsideen. 

50 shades of green

Größe, Struktur und Form der Blätter spielen in diesem Garten bei der Kombination der Stauden und Gehölze eine große Rolle. Gräser mit schlanken Halmen, filigrane Farne, großblättrige Stauden wie Hosta und Bergenien, Gehölze mit markanten Blattformen – wie der Ginkgo mit fächerähnlichen Blättern oder der Perückenstrauch mit zarten, eiförmig-elliptische Blättern – sind nur einige Beispiele für die Vielfalt in Grün.

Related Posts
  1. Gartenpflanzen des Jahres 2018 Gartenpflanzen des Jahres 2018 Jeden Monat stellen wir eine Gartenpflanze ins Rampenlicht.
  2. Grüne Helden! Grüne Helden! Etwas Frisches und Neues in der Wohnung tut gut, während es draußen noch winterlich trist und eintönig ist. Für langfristige Farbeffekte und vielfältige Pflanzenfreude lohnt sich ein Blick auf Zimmerpflanzen wie Drachenbaum, Efeu, Kakteen Anthur
  3. Mischbeete für den kleinen Gemüse- und Obstgarten Mischbeete für den kleinen Gemüse- und Obstgarten Platzmangel! Überall ist es doch das gleiche - im Kleiderschrank, in der Schuhkiste, im Vorratsraum und natürlich auch im Garten! Gerade in der Stadt müssen Gartenliebhaber kreativ werden. Auf dem Balkon oder im Schrebergarten ist kein Platz für
  4. Rote Früchte im Winter Rote Früchte im Winter Pflanzen mit roten Blättern, roten Früchten oder roter Rinde können im winterlichen Weiß oder Grau ein besonders schöner Blickfang sein. Manche Gehölze mit roten Beeren sind auch für Vögel eine wichtige Futterreserve, wenn sich der Winter dem