Badespaß im eigenen Garten

Expertentipp von Garten- und Landschaftsbau Kinnemann

In der heutigen Zeit wird es für uns Menschen immer wichtiger, unsere Lebensqualität zu verbessern. Genau darin liegt auch der Grund, warum Schwimmteiche immer beliebter werden.

Pool oder Schwimmteich, das ist hier die Frage

 Trendpool mit Natur

Azurblaues Wasser, Chemikalien, trockene Haut, rote Augen, Unverträglichkeiten - Nein! Weiches und klares Wasser, eine schöne Bepflanzung, Natürlichkeit – Ja! Ist die Entscheidung für einen Schwimmteich gefallen, ist es wichtig, sich im Vorfeld richtig zu informieren. Denn mit falschen Vorstellungen und Erwartungen, hat man später keine Freude am kühlen Nass. Die kompetente Beratung gibt ein auf Schwimmteiche spezialisiertes GaLaBau-Unternehmen. Mit Tipps und Ratschlägen aus eigener Erfahrung werden die Vorstellungen der künftigen „Privatschwimmer“ in die richtige Bahn gelenkt. Apropos sommerliche Freuden: Schwimmteiche bieten das ganze Jahr über ihre Vorzüge feil - ein individuelles Naturerleben für den Besitzer und seine Gäste.

Terrasse auf dem Schwimmteich

Bauweisen/Systeme

In der letzten Zeit haben sich drei Bauweisen für den Schwimmbereich am Markt etabliert: Rundsteinbauweise, Palisadenbauweise und das gemauerte Becken aus Natur- oder Betonstein. Dabei werden die Schwimmbereiche aus den zuvor genannten Materialien hergestellt. Jedem Bauherren ist es überlassen für welche Bauweise er sich entscheidet. Unterschiedliche Tiefenzonen machen den Badespaß perfekt. Wichtig ist, dass die Folie komplett verbaut wird, damit es zum Beispiel bei der Reinigung des Teiches nicht zu Komplikationen kommt.

Bau eines Schwimmteichs

Heutzutage unterscheidet man die Schwimmteiche in fünf Typen: Typ I – EKS ohne Technik bis zu Typ V - MKS mit komplett ausgelagertem, gezielt durchströmten Aufbereitungsbereich. Von Typ I zu Typ V nimmt der Pflegeaufwand des Teiches ab. Die Wasserreinigung des Schwimmteiches erfolgt durch Pflanzen, Zooplankton und Mikroorganismen. Mit steigender Typenzahl nimmt die technische Unterstützung durch hydraulische/technische Einrichtungen zu. Die Durchströmung des Teiches erfolgt ab Typ II mit der Oberflächenströmung. Hierbei werden kleine auf der Wasseroberfläche schwimmende Teile, z.B. Blätter, Samen und Zweige etc., mit Hilfe eines Skimmers entfernt. Ab Typ III bis zu Typ V erfolgt die Durchströmung auch durch den Aufbereitungsbereich. Die professionelle Pflege des Teiches, die wenigstens einmal jährlich erfolgen sollte, kann einem Fachbetrieb übergeben werden. Es ist festzustellen, dass die Unterhaltskosten für einen Schwimmteich wesentlich geringer als beim Pool ausfallen.


Bau eines Schwimmteichs

Ausstattung

Jeder Schwimmteich ist einzigartig. Individuell beleuchtet, ist er auch in den späten Abendstunden und nachts eine Augenweide. Für sportliche Freizeit und Fitness im kleinen Schwimmteich sorgt eine Gegenstromanlage. Zudem kann ein Teich über eine Heizung leicht temperiert werden. Somit verfrüht oder verlängert jeder seine Badesaison ganz wie er möchte. Mit einer passenden Gestaltung der angrenzenden Flächen kann reizvolles Ambiente schaffen. Eine verwunschene Grotte oder ein Wasserfall sind Romantik pur. Für Wellnessbegeisterte kann eine Sauna am Gewässerrand errichtet werden. Ein im Teich integrierter Badezuber mit Whirlpool-Düsen lädt zum Relaxen ein und eine Pool-Bar mit Lounge lässt das Bacardi-Feeling hochleben.

Schwimmteichprojekt vom GaLaBauer

Fazit

Ein Schwimmteich ist mehr als nur die Kombination aus Swimmingpool und Biotop. Er schafft einen neuen, gemeinsamen Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen. Das Schwimmen in weichem, hautfreundlichem und sauberem Wasser ist ein unvergleichliches Badevergnügen. Ein Naturschwimmteich verwandelt Ihren Garten in eine einzigartige und idyllische Oase – ideal für den täglichen Kurzurlaub zuhause.

Schwimmteich im Garten

Dieser Expertentipp wurde für Sie von Christian Golze (B. Eng. Landschaftsarchitektur und Umweltplanung) von unserem Gartenträume Aussteller Garten- und Landschaftsbau Kinnemann geschrieben.

Related Posts
  1. Schattenspendende Lösungen für heiße Tage Schattenspendende Lösungen für heiße Tage Mit diesen sechs Gestaltungsideen richten Sie schattenspendende Ruhezonen in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse ein.
  2. Die bekannteste Art aus der Familie der Marienkäfer Die bekannteste Art aus der Familie der Marienkäfer Ein bekanntes Glückssymbol, das Insekt des Jahres 2006 und der erste Nützling, der in der biologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt wurde – kein Wunder also, dass der Siebenpunkt-Marienkäfer so bekannt ist. Bei Kindern sind die roten Käfer
  3. Gartengestaltungstipps für dunkle Standorte Gartengestaltungstipps für dunkle Standorte Eine große Eiche kann zwar für kühlenden Schatten in einem heißen Sommer sorgen, aber durch die fehlenden Sonnenstrahlen haben es manche Blumen schwer hier zu blühen. Ob ungewollt oder geplant – jeder Garten hat einige schattige Plätze, die v
  4. Sommerurlaub ohne (Garten-)Sorgen! Sommerurlaub ohne (Garten-)Sorgen! Für viele geht es nun in die heiße Phase für die ersehnten Ferien. Doch was tun, wenn man einen großen Garten hat und ihn für die zwei Wochen Ibiza-Urlaub nicht sich selbst überlassen will? Keine Sorgen! Mit diesen Tipps gibt es keinen Schrecke