Der Vorgarten

Ein wichtiges Aushängeschild

Der Vorgarten ist quasi die Visitenkarte für ein Haus. Er ist das erste, was ein Besucher sieht und das letzte, was er beim Verabschieden mit einem letzten Blick würdigt. Dementsprechend viel Aufmerksamkeit sollte diesem Teil des Gartens gewidmet werden. Eines ist ganz klar: Der Vorgarten sollte zum Haus, zum Rest des Gartens und zum Gärtner passen – alles andere wäre reiner Trug. 

Romantischer Vorgarten wie in England

Tipps und Tricks für die Gestaltung des Vorgartens

Damit der Vorgarten das ganze Jahr über schön und einladend wirkt, sollten vornehmlich dauerblühende Pflanzen und Gehölze gepflanzt werden. Robuste Rosen und Stauden wie Steppenkerze und Fingerhut und exotische Gräser bringen für das Bild prägende Eigenschaften mit sich, die dem Garten das gewisse Extra verleihen. 

Romantische Hortensien, Steppen-Salbei und Riesen-Glockenblumen eignen sich hervorragend für ein Haus im Landhausstil. Ein Wildblumenbeet erinnert an einen Cottage Garten in England. In Form geschnittene Buchsbäume, rankende weiße Rosen und viel Freiraum passen eher zu einem modernen Haus mit klaren Linien und geometrischen Formen. Hier ist weniger mehr – vor allem was die Anzahl der Pflanzen und der Farben betrifft. 

Moderner Vorgarten

Mit den Jahreszeiten gehen

Wer genug Zeit und Muße hat, kann den Vorgarten nutzen, um jede Jahreszeit mit ausgewählten Pflanzen passend einzuläuten. Dafür können beispielsweise Blumenzwiebeln untereinander gepflanzt werden, sodass zu jeder Saison neue Blumen zum Vorschein kommen und Gäste bei jedem Besuch vor einem neuen blühenden Spektakel stehen. Das sorgt auf jeden Fall für interessanten Gesprächsstoff – sowohl bei Gästen als auch Nachbarn. 

Vorgarten im Herbst

Mehr als Pflanzen

Neben den sorgfältig ausgesuchten Stauden und Gehölzen, dürfen auch kleine oder große Dekorationen im Vorgarten Platz nehmen. Dekorative Elemente unterstreichen den vorherrschenden Stil des Hauses und verleiht dem Weg zum Eingang noch mehr Charme. Dabei muss es sich nicht allein um rein ästhetische Dekorationen handeln. Eine Bank, ein Sichtschutz oder ein Versteck für Mülltonnen können ebenfalls zur unverwechselbaren Gartengestaltung gehören.

Versteck für Mülltonnen im Vorgarten

Related Posts
  1. Gartenpflanzen des Jahres 2018 Gartenpflanzen des Jahres 2018 Jeden Monat stellen wir eine Gartenpflanze ins Rampenlicht.
  2. Grüne Helden! Grüne Helden! Etwas Frisches und Neues in der Wohnung tut gut, während es draußen noch winterlich trist und eintönig ist. Für langfristige Farbeffekte und vielfältige Pflanzenfreude lohnt sich ein Blick auf Zimmerpflanzen wie Drachenbaum, Efeu, Kakteen Anthur
  3. Mischbeete für den kleinen Gemüse- und Obstgarten Mischbeete für den kleinen Gemüse- und Obstgarten Platzmangel! Überall ist es doch das gleiche - im Kleiderschrank, in der Schuhkiste, im Vorratsraum und natürlich auch im Garten! Gerade in der Stadt müssen Gartenliebhaber kreativ werden. Auf dem Balkon oder im Schrebergarten ist kein Platz für
  4. Rote Früchte im Winter Rote Früchte im Winter Pflanzen mit roten Blättern, roten Früchten oder roter Rinde können im winterlichen Weiß oder Grau ein besonders schöner Blickfang sein. Manche Gehölze mit roten Beeren sind auch für Vögel eine wichtige Futterreserve, wenn sich der Winter dem