Gartenparty-Reihe Teil I | Feiern Sie den Welt-Party-Tag!

Endlich kommt der Frühling!

Passend zu den langsam wärmer und länger werdenden Tagen bereiten wir Sie auf eine Gartenparty im Sommer vor, die Sie nicht so schnell vergessen werden - und das sogar am Welt-Party-Tag.

Was der Welt-Party-Tag ist? An diesem Tag geht es allein um Spaß, Frieden und das Leben auf der ganzen Welt. Egal, welche Nationalität, Hautfarbe oder welche Schuhe Sie heute an haben - alle dürfen und sollen sogar miteinander feiern. In diesem Jahr fällt dieser Tag leider auf einen Montag. Aber das hält uns nicht auf, oder? Mit diesen Tipps können Sie auch in der Woche eine tolle After-Work-Party mit Freunden, Familien und Kollegen organisieren ohne am nächsten Tag die Bude auf den Kopf gestellt zu haben. Und wenn Sie keine Lust haben am 3. April zu feiern: Am Wochenende ist genug Zeit den Welt-Party-Tag nachzuholen.

Gartenparty
Gehen Sie nach draußen

Auch wenn die Temperaturen noch nicht ganz so toll mitspielen, gibt es genügend Möglichkeiten die Wärme zu den Gästen zu holen. Besonders reizvoll und vor allem gemütlich sind Feuerstellen- und schalen, Fackeln oder ,vielleicht schon mal zur Vorbereitung auf Ostern, ein kleines Osterfeuer. Aber schön aufpassen: Die Blätter sind noch trocken, wodurch sie schneller Feuer fangen. Passen Sie gut auf, dass das Feuer auf einer offenen Fläche brennt und es keine Möglichkeit gibt, dass es sich ausbreitet oder Ihren Gästen zu nah kommt.

Fackel im Garten
Sorgen Sie mit kleinen Details für Stimmung

Beleuchtung ist eines der wichtigsten Details, um die richtige Atmosphäre zu schaffen. Viel Licht geben schon die oben genannten Wärmekomponenten, aber auch bunte Teelichter oder Spots auf der Terrasse setzen stimmungsvolle Akzente. Schauen Sie in unserem Webshop für mehr Möglichkeiten für die perfekte Stimmung.

Laterne im Garten
Essen & Trinken darf nicht fehlen

Auch wenn es nicht mehr ganz so frostig ist, abends ist es immer noch recht kühl. Mit heiβen Getränken wärmen Sie Ihre Gäste von innen, aber auch ein leckeres kaltes Bier darf zu dieser Jahreszeit sicherlich nicht fehlen. Geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeiten zu wählen! Der Grill ist mit Sicherheit schon einmal in diesem Jahr zum Einsatz gekommen, oder? Also auch für die Gartenparty, die möglichst wenig Rummel mit sich bringt, ist der Grill die beste Option. Ein paar kalte Salate dazu, Stockbrot (was natürlich noch besser schmeckt, wenn es über dem Feuer gegrillt wird) und ein paar Dips dazu. Vielleicht bleibt ja noch etwas für den nächsten Arbeitstag über.

Freunde beim Essen im Garten

Achja: Die passenden Produkte und weitere Tipps und Tricks für eine unvergessliche Gartenparty finden Sie in unserem neuen Magazin, das ab dem 12. April erhältlich ist. Wo? Als Beilage in der GartenFlora Nr. 5 im Einzelhandel, auf unseren Messen in Hundisburg, Überherrn und Havixbeck oder als Geschenk bei einer Bestellung im Webshop.

Die Sommerausgabe 2017 von das Magazin für Gartenträumer

Viel Spaß beim Feiern!
Related Posts
  1. Tipps für einen Englischen Rasen Tipps für einen Englischen Rasen Eine dicht bewachsene Wiese, die zum Barfußgehen einlädt ist der Traum vieler Gärtner. Die Engländer haben in Punkto Rasen einfach den Dreh raus. Der viele Regen und das konstante feuchte Klima helfen den Inselbewohnern enorm! Für einen ebenmä
  2. Wenn der Gartenlaubkäfer kommt… Wenn der Gartenlaubkäfer kommt… Der Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola) ernährt sich vorwiegend, wie der Name es bereits verrät, von den Blättern verschiedener Laubbäume, wie Hasel, Eichen und Birken, aber auch von Kirsch- und Rosenblüten. Als Käfer stellen sie selten e
  3. Alternative Pflanzgefäße und Vasen Alternative Pflanzgefäße und Vasen Upcycling und Recycling sind momentan total im Trend! Die Idee dahinter ist eigentlich ganz einfach: Nehmen Sie etwas, dass Sie nicht mehr nötig haben und geben Sie es einen neuen Nutzen! So können kostensparend und ressourcenschonend neue Dekorati
  4. Gartenhortensien - Farb- und formenreich Gartenhortensien - Farb- und formenreich Bei Hortensien denkt man schnell an rosa, blaue oder weiße Blütenbälle, aber es gibt auch noch ganz andere Typen. Zum Beispiel solche mit kerzen- oder traubenförmigen Blütenständen und tellerförmige mit randständigen Einzelblüten. Hortensien