Kreative Kräutergärten für die Küche

Für den Geschmack

Noch ein bisschen Basilikum zur Spaghetti-Soße und eine Prise klein gehackter Oregano auf die Pizza – mit frischen Kräutern kann man seine Lieblingsrezepte zur Perfektion verfeinern. Frische Kräuterpflanzen, wie Salbei, Petersilie und Co. machen sich auch gut als kreative Dekorationen auf der Küchentheke.

Industriestil

Wer einen drastischen Kontrast wünscht oder eh schon viele Metallfarben in der Kücheneinrichtung benutzt, liegt mit einem industriellen Pflanztöpfchen in Silber genau richtig. Das Grün der Kräuterpflanzen hebt sich besonders schön von dem kalten Ton der rauen Eimern ab.

Industrieller Kräutergarten
Mix and Match

Die Herzen von Recycling-Freunden schlagen bei diesem Stil garantiert höher! Ein alter Kochtopf, die alte Gießkanne mit dem kaputten Henkel und den nagelneuen Designerpflanztopf passen alle zusammen auf die Fensterbank – kreativ und ressourcenschonend!

Bunter Kräutergarten
Für die kleine Küche

Frische Zutaten haben selbst Platz in der kleinsten Küche – wenn man weiß wie! Kräuter, wie Pfefferminze und Rosmarin brauchen kein großflächiges Blumenbeet auf dem Land, sondern gedeihen auch wunderbar in kleineren Töpfen, die je nach Geschmack farblich auf einander abgestimmt werden können und als Set auf der Fensterbank Platz nehmen dürfen.

Minikräutergarten
Mediterranes Flair

Passend zum verlockenden Duft der mit Rosmarin verfeinerten Ofenkartoffeln zeigen sich die Kräutertöpfchen im mediterranen Kleid. Den Look kreiert man mit rustikalen Terrakotta- oder einfachen Tontöpfen. Warm und harmonisch wirkt die Kombination aus den saftig grünen Thymian Blättern und dem typischen Orangeton.

Mediterraner Kräutergarten
Klassisch

Weiße, runde Töpfe mit frischem Grün hauchen einer eleganten Küche Leben ein – hier wird gewohnt und selbstgemacht! Die klassischen Formen stören das Gesamtbild nicht und tragen noch zur von weichen Rundungen und großflächig angelegten Farben geprägten Gestaltung bei.

Klassischer Kräutergarten in weiß
Natürliche Materialien

Das Thema „Back to Nature“ ist kaum noch aus den Stilbüchern 2017 weg zu denken. Mit frischen Kräutern holt man sich ein Stück Natur in die Küche und das soll man auch sehen! Flechtkörbe und warme Holztöne beruhigen und lassen die Farben der Pflanzen frischer wirken.

Kräutergarten aus natürlichen Materialien

Und mit welchem Stil holen Sie sich den Kräutergarten in die Küche?
Related Posts
  1. Mischbeete für den kleinen Gemüse- und Obstgarten Mischbeete für den kleinen Gemüse- und Obstgarten Platzmangel! Überall ist es doch das gleiche - im Kleiderschrank, in der Schuhkiste, im Vorratsraum und natürlich auch im Garten! Gerade in der Stadt müssen Gartenliebhaber kreativ werden. Auf dem Balkon oder im Schrebergarten ist kein Platz für
  2. Die drei großen Kohlkrankheiten Die drei großen Kohlkrankheiten Der Erreger Plasmodiophora brassicae löst nicht nur bei Kohl, sondern auch bei anderen Nutz- und Zierpflanzen die Pilzerkrankung, Kohlhernie, aus. Er befällt die Wurzeln mit einem Schleimpilz und bildet Sporen, die selbst 20 Jahre lang überleben u
  3. Sommerpflegetipps für Rasen, Dünger und den Obstbaumschnitt Sommerpflegetipps für Rasen, Dünger und den Obstbaumschnitt Im Komposthaufen verrotten reine Graspakete ebenfalls schlecht, weshalb hier Holzhäcksel oder Stroh beigemischt werden sollten, die eine gute Luftzirkulation ermöglichen. Abgesehen davon wird jeder vernünftige Gartenbesitzer ohnehin die Regenwurma
  4. Tipps für einen Englischen Rasen Tipps für einen Englischen Rasen Eine dicht bewachsene Wiese, die zum Barfußgehen einlädt ist der Traum vieler Gärtner. Die Engländer haben in Punkto Rasen einfach den Dreh raus. Der viele Regen und das konstante feuchte Klima helfen den Inselbewohnern enorm! Für einen ebenmä