Alle Katalogs
Inspiration Gartenkalender Monat des Pfirsichs
August 2017
Monat des Pfirsichs

Pfiffige Rezepte mit Pfirsich

Am liebsten saftig, nicht zu hart und nicht zu weich! Eben ein perfekter Pfirsich! Wer ihn frisch und aromatisch essen möchte, sollte ihn am besten im eigenen Garten anbauen. Aufgepasst – Jetzt ist Erntezeit! Wir haben uns vier ausgefallene Rezepte rund um das beliebte Steinobst für Sie ausgedacht.

August ist Monat des Pfirsichs

Vorspeise – Frische Pfirsich-Salsa mit Tortilla Chips


Zutaten für 6 bis 8 Personen


500 g Tomaten, gewürfelt
1 Paprika, gewürfelt
2 Chilischoten, ohne Samen, gewürfelt
1 rote  Zwiebel, fein gewürfelt
700 g Pfirsiche, gewürfelt
½ Bund frischer Koriander, klein gehackt
2 TL Limettensaft
Salz
Pfeffer
1 Packung Tortilla Chips, wahlweise blau

Frische Pfirsich-Salsa mit Tortilla Chips

Und so geht’s


  1. Würfeln Sie Tomaten, Paprika, Chilischoten, Zwiebel und die Pfirsiche und geben Sie alles in eine Schüssel.
  2. Fügen Sie den frischen Koriander und den Limettensaft hinzu und vermengen Sie die Salsa. Schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Servieren Sie die Salsa mit (blauen) Tortilla Chips als Vorspeise oder als Soße für ein Hähnchengericht.

Hauptgang – Pfirsich auf Hühnchen-Curry und Nudeln


Zutaten für 4 Personen


4 Hühnerbrüste
2 Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
4 EL Curry
1 große Dose Pfirsiche, gewürfelt
2 Becher süße Sahne, flüssig
250 g Nudeln
1 EL Öl 
Knoblauch
Salz
Pfeffer

Pfirsich auf Hühnchen-Curry und Nudeln

Und so geht’s


  1. Kochen Sie die gewählten Nudeln nach Anweisung auf der Packung.
  2. Würfeln Sie die Zwiebeln und braten Sie sie in einer Pfanne mit Öl bis sie glasig sind. Legen Sie nun die Hühnerbrüste dazu und wenden Sie sie bis sie von beiden Seiten goldbraun gebraten sind.
  3. Gießen Sie nun den Saft der Pfirsiche und das Currypulver dazu. Lassen Sie es für 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
  4. Geben Sie nun die flüssige Sahne und die gewürfelten Pfirsiche dazu und lassen Sie alles noch einen Moment durchziehen.
  5. Servieren Sie die Nudeln entweder separat oder untergehoben durch die Soße der Hähnchen. Schmecken Sie das Gericht mit Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Belieben ab.

Dessert – Knuspermüsli mit Joghurt und Pfirsich


Zutaten für 4 Personen


300 g Haferflocken
25 g Kokosnussflocken, gesüßt oder ungesüßt
100 g Mix aus geraspelten Mandeln, Pecannüssen, Walnüssen, Cashewnüssen, Sonnenblumenkernen und/oder Kürbiskernen
30 g Butter oder 2 EL Öl
60 bis 120 ml Ahornsirup oder Honig
1 TL Zimt
1 Prise Salz
500 g Joghurt
1 große Dose Pfirsiche, gewürfelt

Knuspermüsli mit Joghurt und Pfirsich

Und so geht’s


  1. Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad vor. 
  2. Geben Sie Haferflocken, Kokosnussflocken und den Mix aus Nüssen mit Zimt und einer Prise Salz in eine Schüssel. 
  3. Mischen Sie in einer zweiten Schüssel die flüssige Butter (oder Öl) mit dem Ahornsirup (oder Honig) und geben Sie die Flüssigkeit anschließend zu der Trockenmasse dazu. Vermischen Sie alles, sodass die Nussmischung komplett mit der Buttermixtur bedeckt ist.
  4. Legen Sie ein Backbleck mit Backpapier aus und streichen Sie nun die Müslimischung darauf aus. Backen Sie diese 25 bis 30 Minuten goldbraun im Backofen. Je brauner die Masse wird, desto knuspriger wird das Müsli. Gehen Sie gelegentlich mit dem Pfannenheber und mischen Sie das Masse ein wenig.
  5. Lassen Sie das Knuspermüsli abkühlen. So lange die Masse noch warm ist, können Sie größere Stücke zerkleinern.
  6. Verstauen Sie das Knuspermüsli in einer luftdichten Dose oder Plastiktüte im Kühlschrank. So bleibt es für mehrere Wochen gut.
  7. Nehmen Sie vier Dessertschalen und platzieren Sie eine Lage des Knuspermüslis als Basis. Je nach Größe der Schale, füllen Sie sie abwechselnd mit Joghurt, Pfirsich und Knuspermüsli bis sie komplett gefüllt ist.

Smoothie – Erfrischender Pfirsich-Shake


Zutaten für 4 Personen


2 Pfirsiche, gewürfelt
500 ml Milch
2 EL Zucker
300 ml Orangensaft
4 Eiswürfel

Erfrischender Pfirsich-Shake

Und so geht’s


  1. Für einen glatteren Smoothie, können Sie die Pfirsichstücke erst einfrieren, bevor Sie sie mit der Hälfte der Milch im Mixer verrühren.
  2. Fügen Sie die restliche Milch, Zucker und Eiswürfel hinzu und mixen Sie alles erneut. 
  3. Zum Schluss lassen Sie den Orangensaft unter rührender Bewegung in den Smoothie laufen.
  4. Servieren Sie die Smoothies in hübsche Gläser mit Strohhalm.

Juli 2017 war der Monat des Picknicks! Hier geht's zum Artikel.