Alle Katalogs
Gartenberatung GartenFlora Tipp der Woche Gartenflora Tipp der Woche 2017 GartenFlora Tipp der Woche - Nr. 32 | 2017
GartenFlora Tipp der Woche
Nr. 32

Gartentipps für den Ziergarten im August            

Im August gibt es viele Möglichkeiten, im Garten aktiv zu werden. Einige Blumenzwiebeln können schon gepflanzt und erste Blumensamen gesammelt werden. Bei manchen Pflanzen ist dann Zeit für einen Rückschnitt, bei anderen trägt das Entfernen der Blüten dazu bei, dass die Pflanzen noch mal Blüten bilden. 

Damit Lavendel kompakt bleibt, sollte er jedes Jahr kräftig zurückgeschnitten werden, denn Halbsträucher wie Lavendel verkahlen gerne mal von unten her. Sie bilden dann verholzende, wenig austriebswillige Stämmchen und die belaubte Zone wandert immer weiter nach außen. Schließlich brechen die Sträuchlein auseinander oder treiben nach hartem Frost nicht mehr aus. Ein jährlicher Schnitt beugt hier vor. Im Frühjahr erfolgt ein zweiter, stärkerer Rückschnitt.

Lavendel im August
Frühe Sorten des Hohen Phloxes sind bereits verblüht. Die Stängel jetzt knapp unterhalb der abgeblühten Rispen abschneiden. Das verhindert, dass sich unerwünschte Sämlinge in den Staudenhorsten einnisten. Bei guter Wasser- und Nährstoffversorgung treiben die verbliebenen Seitenknospen im Anschluss durch und bringen eine schwächere Nachblüte.

Hoher Phlox im August
Stauden ausputzen verlängert die Blütezeit: Bei Sonnenbraut (Helenium), Mädchenauge (Coreopsis) und einigen anderen Stauden wie der Stauden-Sonnenblume, Sonnenhut, Spornblume, Kaukasus-Skabiose und Färber-Kamille lohnt es sich, verdorrte Blüten regelmäßig auszuschneiden. So lässt sich die Blütezeit um Wochen verlängern. Unerwünschte Selbstaussaat wird verhindert. 

Helenium im August

Coreopsis Moonbeam im August
Edeldisteln trocknen: Damit Mannstreu (Eryngium) und Kugeldisteln (Echinops) ihre, je nach Sorte, metallisch blaue oder silbergraue Farbe behalten, rechtzeitig schneiden, sobald sich erste Blüten öffnen. Die Stängel dann kopfüber an einem luftigen, schattigen Ort aufhängen.

Eryngium Giganteum im August

Echinops im August
Weiteres zu diesem Thema lesen? Klicken Sie hier!

Jede Woche gibt es tolle neue Gartentipps von GartenFlora!
Tipp der Woche 29

Tipps für gesunde Rosen

- Mit einigen Maßnahmen lässt sich das Risiko einer Krankheit vermindern.