Pflanzen des Monats Juli 2017

Sommerzwiebelpflanzen im Topf

Bei den Zantedeschien, auch bekannt als Callas, ist besonders zu beachten, dass sie erst viel gegossen und später eher vernachlässigt werden müssen. Ursprünglich stammt diese Gattung aus einem sumpfigen Gebiet in Südafrika, das während des Sommers austrocknet – was das anspruchsvolle Pflegebedürfnis erklärt. Zu den gewählten Sommerzwiebelpflanzen für Juli 2017 zählen außerdem Milchsterne (Ornithogalum), auch Gärtnerschreck genannt, und Lilien (Lilium).

Sommerzwiebelpflanzen im Topf
Steckbriefe

Zantedeschien (Zantedeschia elliottiana und rehmannii)

Aufgrund ihrer Herkunft, legen Zantedeschien nach der Blütezeit eine Ruhephase ein. Sie trocknen vollständig aus und verlieren all ihre Blätter. Dieser Lebenszyklus sollte auch hier zu Lande aufrecht gehalten werden.

Blütenfarbe: weiß, gelb, orange, rosa und dunkellila
Blütezeit: Juni bis August
Blattfarbe: glänzend grün, teilweise mit weißen Flecken
Höhe: bis 80 cm
Standort: leicht sandiger und nährstoffreicher Boden, sonnig

Zantedeschien (Zantedeschia elliottiana und rehmannii)
Lilien (Lilium)

Die Zwiebeln der Lilien sind mit Schuppen umhüllt, die die Nährstoffe speichern. Da sie keine schützende Außenhaut besitzen, werden sie als „nackt“ bezeichnet.

Blütenfarbe: weiß, grünlich, gelb, orange, rot und lila
Blütezeit: Mai bis September
Blattfarbe: grün mit Verlauf zu den Blattspitzen
Höhe: 30 bis 240 cm
Standort: sonnig

Lilien (Lilium)
Milchsterne (Ornithogalum)

Hier ist Vorsicht geboten. Die Zwiebeln der Milchsterne sind für Mensch, Haus- und Wildtiere giftig. Die wohlbekannteste Sorte in Deutschland ist der orangefarbene Milchstern (Ornithogalum dubium).

Blütenfarbe: weiß, gelb-grün, orange
Blütezeit: Mai bis August
Blattfarbe: grasgrün
Höhe: 15 bis 30 cm
Standort: sonnig

Milchsterne (Ornithogalum)

Die Pflanzen des Monats Juni waren Sommerstauden. Hier geht's zum Artikel.

Im August steht der Enzian im Mittelpunkt!
Related Posts
  1. Wann pflanze ich was? Wann pflanze ich was? Eine kurze Erklärung zu den verschiedenen Pflanzzeiten von Stauden, Blumenzwiebeln und Co.
  2. Schattenspendende Lösungen für heiße Tage Schattenspendende Lösungen für heiße Tage Mit diesen sechs Gestaltungsideen richten Sie schattenspendende Ruhezonen in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse ein.
  3. Die bekannteste Art aus der Familie der Marienkäfer Die bekannteste Art aus der Familie der Marienkäfer Ein bekanntes Glückssymbol, das Insekt des Jahres 2006 und der erste Nützling, der in der biologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt wurde – kein Wunder also, dass der Siebenpunkt-Marienkäfer so bekannt ist. Bei Kindern sind die roten Käfer
  4. Gartengestaltungstipps für dunkle Standorte Gartengestaltungstipps für dunkle Standorte Eine große Eiche kann zwar für kühlenden Schatten in einem heißen Sommer sorgen, aber durch die fehlenden Sonnenstrahlen haben es manche Blumen schwer hier zu blühen. Ob ungewollt oder geplant – jeder Garten hat einige schattige Plätze, die v