Alle Katalogs
Inspiration Gartenkalender Pflanze des Monats Mai - Mandevilla
Pflanze des Monats Mai
Mandevilla

Chilenischer Jasmin, Sundaville, Tropidenia oder Diamantina 

Die Gattung der Mandevilla besteht aus etwa 110 bis 120 Arten, die entweder kletternd nach oben wachsen oder zu hängende Lianen werden. Da sie ursprünglich im tropischen Teil unserer Erde beheimatet sind, lieben sie warme,  helle Stellen im Garten. Je weniger Licht sie bekommen, desto weniger blühen sie in ihrer vollen Pracht auf. Die üppigen Blüten bleiben sogar bis in den Herbst erhalten und schmücken so den Garten auch in der Übergangszeit zum Winter. 


Steckbrief


Blütenfarbe: weiß, gelblich, hellgelb, rötlich, violett und purpurn
Blütezeit: Mai bis Oktober
Blattfarbe: sattgrün und leicht behaart
Höhe: bis 5 m
Standort: sonnig und regen- und windgeschützt


Gut zu wissen


  • Mandevilla Arten sind nicht winterhart und sollten nur im Beet gepflanzt werden, so lange es keinen Frost gibt.
  • Sie eignen sich hervorragend als Zimmerpflanze oder als Kübelpflanze auf dem Balkon. Ideale Temperaturen im Winter liegen zwischen 10 und 15 Grad.
  • Sie sind relativ schnellwüchsig und können dementsprechend lange Ranken bilden.
  • Um die Mandevilla Arten im Zaun zu halten, sollte der Rückschnitt im Frühjahr durchgeführt werden.
  • Ein Wasserstau sollte vermieden werden. Es reicht, wenn alle 8 bis 10 Tage, im Sommer etwas häufiger, gegossen wird.

Die Pflanze des Monats April war die Clematis. Hier geht's zum Artikel.

Im Juni steht der Enzian im Mittelpunkt!