Alle Katalogs
Gartenberatung Leben im Garten Für einen heißen Sommer – Abkühlung im Garten
Für einen heißen Sommer
– Abkühlung im Garten

Erfrischende Wasserspiele            

Wenn die Hitzewelle durch Deutschland zieht, sind die Freibäder voll und alle suchen ein schattiges Plätzchen, um kurz abzukühlen. Für Gartenbesitzer tut sich hier eine ganze besondere Chance auf – Abkühlung im eigenen Freibad! Es muss nicht immer gleich die groß angelegte Poollandschaft aus den Hollywood-Filmen sein. Mit Kreativität und Ideenreichtum, kann im Garten auch mit einfachen Mitteln eine erfrischende Wasser-Oase entstehen.

Erfrischende Wasserspiele mit der Familie

Erholendes Fußbad


Eine mit Wasser gefüllten große Wanne, zum Beispiel ein Wäschekorb aus Plastik, lässt warme Füße während des Sommers entspannen. Das Beste daran: Das Fußbad kann im Laufe des Tages und je nach Sonnenstand im Garten woanders aufgestellt werden. Ab und zu können noch frische Eiswürfel oder ätherische Öle hinzugefügt werden, um das Wellnessgefühl zu erhöhen.

Spielspaß mit dem Gartenschlauch

Die wohl schnellste Lösung für das Hitzeproblem ist eine kurze Dusche unterm Gartenschlauch. Strahl an und Wasser marsch! Natürlich muss dabei einer immer den Regenmann oder –frau spielen. Mit ein paar Hilfsmitteln wird aus dem Regenbogen kreierenden Gartenschlauch eine Spiellandschaft für die ganze Familie. Was gut für den Rasen ist, kann für den Menschen nicht verkehrt sein: Verbinden Sie den Gartenschlauch mit dem Rasensprenger und genießen Sie den erfrischenden Regen, der wie durch Geisterhand vom blauen Himmel fällt.

Spielspaß mit dem Gartenschlauch
Die nächste Stufe der Gartenschlauchkunst ist die Wasserrutsche im eigenen Garten! Lange Rutschbahnen aus reißfestem Material finden Sie im Internet. Suchen Sie sich eine Stelle im Garten, die ein kleines Gefälle hat und bauen Sie sich dort Ihre eigene Wasser-Slidebahn. 

Wasserrutsche im Garten

Outdoor-Badezimmer


Eine fest montierte oder mobile Gartendusche lässt den Körper schnell abkühlen und entspannen. Achtung: zu kaltes Wasser sorgt dafür, dass man genauso schnell und stark wieder schwitzt. Deshalb ist es sinnvoll, nicht eiskaltes Wasser für eine Dusche zu benutzen. Außerdem kann es zu Kreislaufproblemen kommen, wenn der aufgewärmte Körper mit dem kalten Wasser plötzlich in einem Rutsch abgekühlt wird.

Outdoor-Badezimmer

Planschbecken


Wer es gerne gemütlich hat und den Badefaktor in die Abkühlung einbauen will, kann in einem kleinen Planschbecken Platz nehmen. Dabei muss auch nicht der ganze Körper unter Wasser liegen. Es kann auch erfrischend sein, wenn man in einer halbliegenden oder sitzenden Position im Wasser planscht.

Planschbecken mit Badefaktor

Eigenes Freibad


Für die Gartenbesitzer mit dem nötigen Kleingeld und Platz hinter dem Haus, kann der Traum vom eigenen Swimming Pool wahrwerden. Hier gilt die Devise: Größer heißt nicht gleich besser! Auch ein kleines Schwimmbecken in dem zum Garten passenden Stil macht so einiges her – und verschafft die ersehnte Abkühlung!

Inspirationen für die schönsten Pools finden Sie hier.

Eigenes Freibad im Garten
Produkte für den Wasserspaß im Garten finden Sie in unserem Webshop!

Unsere Bestseller:

GARDENA Gartendusche duo

Artikelnr.: 102154
39,99 € inkl. MwSt.
475,00 € inkl. MwSt.

GARDENA Gartendusche trio

Artikelnr.: 102155
59,99 € inkl. MwSt.
34,99 € inkl. MwSt.
475,00 € inkl. MwSt.

Bestway Turtle Schwimmtier

Artikelnr.: 101539
22,99 € inkl. MwSt.
24,50 € inkl. MwSt.
139,00 € inkl. MwSt.